Excel – So funktioniert die WENN Funktion

Mit der WENN Funktion in Excel ist es möglich, eine einfache Logik izu nutzen. Man kann damit eine Fallunterscheidzung vornehmen. Abhängig von einer definierten Bedingung führt Excel die eine oder andere Aktion aus.

Diese Funktionalität ist sehr hilfreich und macht Excel flexibel. Eine einfache WENN – DANN – SONST Abfrage macht das Arbeiten mit Excel einfacher und lässt sich oft nutzen

In folgendem Video Tutorial erhalten Sie einen leichten und verständlichen Überblick über die Funktionsweise der Wenn-Funktion.

Die Syntax einer WENN Funktion ist relativ einfach. Sie müssen der Funktion drei Argumente übergeben:

  1. Zuerst übergeben Sie die Bedingung, welche geprüft werden soll.
  2. Dann teilen Sie Excel mit, was geschehen soll, wenn die geprüfte Bedingung zutrifft.
  3. Nun teilen Sie Excel noch mit, was geschehen soll, wenn die geprüfte Bedingung nicht zutrifft.

Beispiel:

WENN(A1 > 1000; A1*0,8; A1)

In diesem Beispiel wird geprüft, ob der Wert in Zelle A1 > 1000 ist, Trifft dies zu, so wird der Wert von A1 multipliziert mit 0,8 zurückgegeben. Trifft es nicht zu, so wird einfach der Wert von A1 zurückgegeben.

(Visited 4 times, 1 visits today)